Gerhard Holler
Akademie

Gemeinsam besser werden

Kursangebot 2018

200h Fachweiterbildung für psychiatrische Fachkräfte

Der neunmonatige, berufsbegleitende Kurs bietet eine Grundausbildung in den Bereichen Versorgungsstrukturen, Pharmakologie, Krankheitslehre, Kommunikation & Beziehungsgestaltung, Recht, Krisenintervention & Angehörigenarbeit sowie Therapiemöglichkeiten. In spannend aufbereiteten Lektionen werden die Lerninhalte von erfahrenen Dozenten in Form von Präsenzunterricht und eLearning-Modulen kompetent vermittelt. In den Präsenzblöcken (Donnerstag bis Samstagmittag) legen wir den Fokus auf praktische Gruppenübungen und den Austausch untereinander. Übungen und Erfolgskontrollen helfen dabei, das Erlernte zu vertiefen und den Lernfortschritt zu sichern.

Krisen- und Konfliktmanagement: "Krisenintervention"

Ziel des Kurses ist es, unterschiedliche Krisen- und Konfliktsituationen zu erkennen und benennen. Darüber hinaus werden relevante rechtliche Grundlagen vermittelt und deeskalierende Strategien entwickelt.

Krisen- und Konfliktmanagement: „Selbstfürsorge & Stressmanagement im Alltag"

Inhalt dieses Kurses ist die Sensibilisierung für individuelle Belastungsmomente und die Vermittlung von Methoden der Selbstfürsorge.

Kommunikation und Gesprächsführung: "Beziehungsaufbau und Gesprächsführung"

Ziel des Kurses ist es, die Fähigkeiten im professionellen Beziehungsaufbau zu verbessern und verschiedene Methoden zur Gesprächsführung kennen zu lernen und anzuwenden.

Kommunikation und Gesprächsführung: „Sicher moderieren und anleiten- Gespräche mit Einzelpersonen und Gruppen“ (für Fortgeschrittene)

Die Teilnehmer lernen grundlegende Methoden und Instrumente zur Moderation eines Einzel- bzw. Gruppengesprächs kennen und anwenden.

Kommunikation und Gesprächsführung: „Beziehungsgestaltung und Begleitung von Menschen unter Berücksichtigung des jeweiligen Krankheitsbildes“ (für Fortgeschrittene)

In diesem Kurs werden relevante Besonderheiten in der Begleitung von Menschen mit unterschiedlichen psychiatrischen Krankheitsbildern vermittelt. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, verschiedene Methoden zur Beziehungsgestaltung beim jeweiligen Krankheitsbild angemessen einzusetzen.

Gruppenangebote - Psychoedukation - Teil 1

Die Teilnehmer sind in der Lage, den Patienten eine angemessene Information zur jeweiligen Erkrankung einfühlsam zu vermitteln. Sie lernen, das gegenseitige Verständnis in der Gruppe zu fördern, unterstützenden und entlastenden Austausch zu ermöglichen und Selbsthilfekompetenzen zu stärken.


Gruppenangebote - Psychoedukation - Teil 2

In diesem 2. Teil der Fortbildung zu Gruppenangeboten geht es speziell um den Umgang mit Patienten, die unter Angst- und Panikerkrankungen oder Traumafolgestörungen leiden.


Gruppenangebote - Moderation

Die Teilnehmer lernen grundlegende Methoden und Instrumente zur Moderation eines Gruppengespräches. Sie erhalten die Fähigkeiten, Gruppengespräche inhaltlich und methodisch vorzubereiten und anzuleiten.

Marketing für ambulante Fachdienste

Die Teilnehmer lernen die relevanten Grundlagen des Marketings mit einem praxisorientierten Fokus auf die speziellen Bedürfnisse von Fachdiensten.

Sie möchten mehr erfahren oder sich anmelden?

Kontaktieren Sie uns unter:
040 / 22 63 06 70
info(at)ivpnetworks.de

Logo Gerhard-Holler-Akademie

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns:Email an IVP

Kontakt

Persönlich erreichen Sie uns in unserem Büro in Hamburg:
IVPNetworks GmbH   |    Conventstr. 8-10    |   22089 Hamburg

Telefon:  +49 (0) 40 – 22 63 06 70
Telefax:   +49 (0) 40 – 22 63 06 799

(C) 2018 IVPNetworks